Mirjam Meier

Therapeutin für Traditionelle Chinesische Medizin

Seit 2006 arbeite ich als TCM Therapeutin in meiner eigenen Praxis. Bereits in meiner ersten Ausbildung zur Gymnastikpädagogin hatte ich Gelegenheit, mich mit verschiedenen Aspekten der Gesundheitsförderung auseinanderzusetzen. Seit fast 15 Jahren befasse ich mich intensiv mit der Traditionellen Chinesischen Medizin und besuche regelmässig Aus- und Weiterbildungen. Die Arbeit mit der Chinesischen Medizin ist für mich nicht nur Wegweiser für das praktische Leben geworden, sondern mit der Weisheit der daoistischen Weltsicht auch ganzheitliche Lebensanschauung.

Ich sehe meine Aufgabe darin, den Menschen in seinem Gesundsein und als zusammenhängende Einheit wahrzunehmen und seine innewohnende Lebenskraft zu unterstützen.

Ich lebe mit meinem Mann und meinen zwei Söhnen in Emmen.

Ausbildung & Werdegang

•Berufsausbildung zur Gymnastikpädagogin

•Weiterbildung in Beckenboden & Rückbildungsgymnastik

•Berufsausbildung in TCM an der Heilpraktikerschule Luzern (HPSL)

•zur dipl. Akupunkteurin, dipl. Diätistin und dipl. Herbalistin Phyto-West nach TCM

•Praktikum am Traditional Chinese Medical Center in Malta unter Dr. Wenzhong Wu

•2 jährige Ausbildung „Chinesische Medizin als körperorientierte Psychotherapie“

•A- Mitgliedschaft im Verband für Traditionelle Chinesische Medizin Schweiz

•Höhere Fachprüfung Naturheilpraktikerin Schwerpunkt Akupunktur Frühling 2017

Mitgliedschaften & Annerkennung

•Von allen Krankenkassen in der Zusatzversicherung annerkannt

•Ausbildungsstätte für Praktika

•Kantonale Praxisbewilligung für TCM mit Akupunktur

•EMR

•TCM Fachverband

• Mirjam spricht Deutsch und Englisch