Begleitung Krebstherapie

Den Menschen stärken, den Krebs schwächen.

Krebspatienten müssen in der Regel eine Chemotherapie auf sich nehmen. Und damit Nebenwirkungen die die Lebensqualität stark vermindern. Chemotherapie kann den Krebs angreifen, schwächt aber den Organismus enorm. Die Chinesische Medizin stärkt den Menschen und unterstützt seinen Abwehrkampf. Sie lindert Schmerzen und Übelkeit. Der Appetit wird gefördert und das Blutbild verbessert. Psychische Nebenwirkungen wie Depression, Motivationsprobleme, Angstzustände und Schlafstörungen werden gelindert.

Die Kombination von Akupunktur, Kräutertherapie und Ernährungsempfehlungen stärkt den Menschen als Ganzes. Die Begleitung durch Chinesische Medizin macht die Chemotherapie ertragbarer und dadurch auch wirksamer.